Landschaftliche Südroute

0
Price
From$70
Price
From$70
The tour is not available yet.

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

2148

Why Book With Us?

  • No-hassle best price guarantee
  • Customer care available 24/7
  • Hand-picked Tours & Activities

Get a Question?

Do not hesitate to give us a call. We are an expert team and we are happy to talk to you.

+230 5258 0813

[email protected]




8 Stunden
Availability : Mar 21 - Dec 21
Mauritius
Mauritius
Min Age : 2+
Max People : 200
Details zur Tour
  • Abholung vom Hotel um 09.00 Uhr (je nach Küste)
  • Besuch des La Vallee Des 23 Couleurs
  • Besuch der Baie Du Cap – Scenic Route
  • Besuchen Sie den Aussichtspunkt Maconde
  • Besuchen Sie das Dorf Le Morne
  • Besuch der Black River Scenic Route
  • Zurück zum Hotel

Abfahrts- und Rückkehrort

Vom Hotel aus je nach Küste.

Abfahrtszeit

Abholung vom Hotel um 09.00 Uhr (je nach Küste).

Im Preis inbegriffen

  • Nur Taxitarife

Der Preis schließt aus

  • Gebühr für den Reiseführer
  • Alle privaten Ausgaben
  • Kosten für Mittagessen
  • Eintrittspreis
Bedingungen und Konditionen
  • Eine Ganztagestour dauert 8 Stunden und beginnt mit der Abholzeit von der Unterkunft und endet mit der Rückgabezeit.
  • Eine Halbtagestour dauert 6 Stunden und beginnt mit der Abholzeit von der Unterkunft und endet mit der Rückgabezeit.
Reiseplan

Haltestelle 1La Vallee Des 23 Couleurs

La Vallee de 23 couleurs befindet sich in Chamouny auf Mauritius und ist seit Juli 1998 im Bereich des Ökotourismus tätig. Der Naturpark erstreckt sich über 450 Hektar Land und dreht sich um die Fauna und Flora, die im Park vorkommt, und er ist ein großartiger Ort, um eine Auswahl an Naturausflügen und lustigen Aktivitäten zu genießen.

Der Besuch in den Reservaten beinhaltet:

  • Der Besuch der Grünen Täler
  • Hügel
  • Seen und Wasserfälle
  • Vulkanische Asche
  • 23 colored earth
  • Garten
  • Restaurant

Haltestelle 2Maconde Viewpoint

Der Maconde View Point liegt im Südwesten von Mauritius, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf die Küste haben. Die Region ist bekannt für ihre natürliche Schönheit und ihre wilden, zerklüfteten Küsten.

Haltestelle 3Le Morne Dorf

Den Dorfbewohnern zufolge war der Ort „Trou Chenilles“ der erste Ort, der von den ehemaligen Sklaven bewohnt wurde. Weitere Gebiete, die später besiedelt wurden, waren „Four a Chaux“, Macaque, L’Embrasure, Coteau Raffin und Dan Zak“. Nach einem Wirbelsturm im Jahr 1945 wurden die Einwohner des Dorfes Trou Chenilles und die Bewohner rund um den Berg umgesiedelt und in der Nähe des Fußballplatzes und in l’Embrasure angesiedelt. Im Jahr 1960, nach dem Zyklon Carol, wurden die Menschen in das heutige Gebiet des Dorfes Le Morne umgesiedelt.

Photos